Programm und Stücke 2013

Nun sind es bereits 15 Jahre, dass Puppenspieler wieder den Landkreis alljährlich im September bereisen. In Zahlen ausgedrückt waren dies 134 Bühnen aus 20 Ländern, und sie spielten 267 verschiedene Stücke, davon 72 für Erwachsene. Doch was sagen diese Zahlen? Sie sagen etwas über die Quantität des Festivals aus. Die Qualität erschließt sich aus der Tatsache, dass jährlich die Besucherzahlen steigen, nunmehr sind wir bei 5.380 Zuschauern angelangt. Das sind stolze Zahlen, die arg verpflichten. Daher wurde für dieses Jahr das Programm besonders sorgsam ausgewählt.
Wieder werden wir Puppenspieler zum ersten Male im Elbe-Elster-Land begrüßen. Dazu zählen das Figurentheater Miriam Paul aus Stuttgart, das seine Geschichten besonders poesievoll inszeniert; das Theater Knuth, dessen Untertitel „ Kilgers nutzloses, unsinniges Theater“ nicht als Anti-Werbung verstanden werden soll, sondern als Ironie auf ein gerütteltes Maß an Selbstbewusstsein, und das Figurentheater Ernst Heiter, das durch seine originellen Lesarten der Märchen auffällt, aber auch durch die Tatsache, dass der Zuschauer faktisch die Auf- und Abbauzeiten mit bezahlt. Wer tut schon so etwas?


Eben Katharina Sell und Frank Hirrich…  Aus Dresden kommt ein kleines, feines Haustheater, das sich „Kleines Salontheater“ nennt und auf „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und die Mozartsche „Zauberflöte“ setzt. Aus dem Ausland begrüßen wir Pavlina Kordová aus Liberec und Geoff Young aus der Region Cumbria in Großbritannien. Und nach einer Pause von 11 Jahren wagen wir es wieder „Was Rotkäppchen schon immer über Sex wissen wollte“ mit Cordula Nossek aus Wien zu zeigen. Nein, wir hätten Cordula Nossek gern schon früher eingeladen. Aber die Nachfrage nach dieser Rotkäppchen-Variante ist im deutschsprachigen Raum sehr groß!

Insgesamt werden 19 Bühnen auftreten und mehr als 60 Vorstellungen spielen. Ganz sicherlich ist auch die eine oder andere Inszenierung dabei, die Ihr Interesse finden wird. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Veranstaltungen zahlreich besuchen. Den aktuellen Spielplan entnehmen Sie bitte dem Internet unter: www.puppentheaterfestival-ee.de sowie dieser KulturZeit.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Puppentheaterfestival Elbe-Elster